Hauptseite > Artikel > Archiv > 16 neue Kraftfahrer

16 neue Kraftfahrer

Wilhelmshaven, 05. März 2008

Am Sonntag, dem 02.03.2008 wurden 16 neue Fahrberechtigte aus den Ortsverbänden des Technischen Hilfswerks (THW) Nordenham (8) Varel (4) und Wilhelmshaven (4) ausgebildet. Der Ortsverband Varel stelle für die Ausbildung seine Räumlichkeiten und Fahrzeuge zur Verfügung. Die 16 THW-Helfer und Helferinnen schlossen die Ausbildung nach dem Themenplan Ausbildung der Kraftfahrer nach erfolgreicher Teilnahme ab.

Verantwortlicher Leiter war der Bereichsausbilder-Kraftfahrer Bernhard Meisterling vom OV Wilhelmshaven, der bei den Bereichsausbilder-Kraftfahrer des OV Varel, Jörg Becker und Ingo Dierks kompetente Unterstützung fand.

Nachdem der theoretische Teil am Samstag mit einer umfangreichen Wissensabfrage abgeschlossen wurde, wurde am Sonntag die praktische Fahrausbildung durchgeführt. Neben der Einweisung in die Einsatzfahrzeuge und die Überprüfung auf Betriebs- und Verkehrssicherheit musste die Abfahrkontrolle von den Kraftfahrer-Anwärtern durchgeführt werden. Damit die Anwärter nun ihre Fahrfähigkeiten in der Praxis zeigen konnten; fuhren drei Fahrzeuge in Einzelfahrten über Land und durch die Stadt.

Im Anschluss an die Einzelfahrten trafen sich die Fahrer in der ehemaligen Kasernenanlage Varel, um hier ausgiebig, trotz des vorherrschenden Sturmtiefes Emma, Rangierübungen mit den Fahrzeugen durchzuführen.

Bei den Einzelfahrten sammeln die Fahrer wertvolle Erfahrungen im Umgang mit dem Einsatzfahrzeug wie z. B. das Gefühl für die Maße und das Fahrtverhalten. Beim Fahren nach Einweiser, Fahrzeuge einweisen, Fahren über Kraftfahrzeugrampen (hier konnten die Fahrzeuge von unten betrachtet werden) und beim Rangieren mit einem Anhänger (Tandemachse) wurden die Fahrer zusätzlich gefordert.

Alle praktischen Fahraufgaben absolvierten die Kraftfahreranwärter zur Zufriedenheit der Ausbilder. Nach dem Abschlussgespräch und dem Aushändigen der Ausbildungsbescheinigung wurden die neuen Kraftfahrer in ihre Ortsverbände entlassen.

Alle Beteiligten fanden die Ausbildung sehr gut und bedankten sich bei den Ausbildern. Ein besonderer Dank ging an den Ortsbeauftragten des THW OV Varel, Rene Feldmeier, der für die Logistik sorgte und der zum Wohl der Helfer durch die sehr gute Verpflegung beitrug.

Die Ausbilder wünschen allen Kraftfahrern und -fahrerinnenfür die Zukunft eine gute und unfallfreie Fahrt.

Interesse bekommen?

Sie haben Interesse am THW bekommen oder haben Fragen? Wir sind jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr in unserer Unterkunft für Sie erreichbar. Gerne können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Eine anwesende Führungsperson wird sich dann gerne um Sie kümmern und Ihre Fragen zum THW beantworten.

Mitmachen und helfen

Newsletter

Immer auf dem Laufenden sein?
Dann nutzen Sie unseren Newsletter.

*) Ihre E-Mail wird ausschließlich für den Newsletter genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.