Hauptseite > Artikel > Grundausbildung > In der Grundausbildung tut sich was

In der Grundausbildung tut sich was

Wilhelmshaven, 20. Juni 2013

  Foto: THW OV-Wilhelmshaven

Zur Zeit testet der Ortsverband Wilhelmshaven eine andere Art der Grundausbildung.
Die Grundausbildung im Verbund hat nicht nur den Vorteil, dass die Helferanwärter das gebündelte Wissen der verschiedenen Ortsverbände vermittelt bekommen: Sie lernen neben Theorie und Praxis auch gleich ihre Kameraden und die örtlichen Gegebenheiten der anderen Ortsverbände kennen.

Bisher fand die Grundausbildung durch die einzelnen Ortsverbände statt und die Prüfung wurde dann gemeinsam abgelegt. Um den Ablauf der Grundausbildung zu vereinheitlichen, zu verbessern und das Wissen der einzelnen Schwerpunkte zu nutzen, findet die Ausbildung derzeit im Verbund statt.
Im Wechsel richten die verschiedenen Ortsverbände jeweils an ihrem Standort Wochenendausbildungen aus.

Am Wochenende vom 24. und 25. Mai 2013 waren aus diesem Grund die Helfer der Grundausbildung der Ortsverbände Emden, Wilhelmshaven, Leer und Oldenburg zu Gast in Wilhelmshaven.

An dem Ausbildungswochenende sollten Trennschleifer, hydraulisches Rettungsgerät (Schere/Spreizer), verschiedene Werkzeuge und die persönliche Schutzausrüstung Thema der Ausbildung sein. Am Freitag Abend erfolgte die theoretische Ausbildung. Samstag Morgen wurde die Theorie in der Praxis angewandt.
Unterrichtet wurde von Helfern des Ortsverbandes Wilhelmshaven an insgesamt vier Stationen. Im Rotationssystem wechselten die Helferanwärter zwischen den einzelnen Stationen und konnten sich selbst an den Geräten wie dem Trennschleifer mit Verbrennungsmotor und auch mit Elektromotor versuchen.

Interesse bekommen?

Sie haben Interesse am THW bekommen oder haben Fragen? Wir sind jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr in unserer Unterkunft für Sie erreichbar. Gerne können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Eine anwesende Führungsperson wird sich dann gerne um Sie kümmern und Ihre Fragen zum THW beantworten.

Mitmachen und helfen

Newsletter

Immer auf dem Laufenden sein?
Dann nutzen Sie unseren Newsletter.

*) Ihre E-Mail wird ausschließlich für den Newsletter genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.