Hauptseite > Artikel > Übungen > Einsatzübung mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS)

Einsatzübung mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS)

Wilhelmshaven, 03. Dezember 2014

  Foto: THW OV-Wilhelmshaven

In den letzten Wochen stand bei uns das Ausbildungsthema "Einsatzgerüstsystem" (EGS) auf dem Dienstplan. Am letzten Dienstag stand nun eine Einsatzübung zu diesem Thema an, um das Gelernte auch unter realistischen Bedingungen einzusetzen.

In unserem Ortsverband ist die 1. Bergungsgruppe (B1) mit dem EGS disloziert. Wir haben einen Anhänger, auf welchem sich der EGS Bausatz 1 und 2, sowie Holz für Abstützmaßnahmen/Eigentumssicherung befinden (Anhänger EGS/ASH). Mit dem EGS ist es möglich, in kurzer Zeit Abstützungen, Rettungsplattformen sowie Hilfsgerüste zum Retten aus Höhen und Tiefen und für das Bewegen von Lasten zu bauen.

Bei Interesse ist unter dem nachfolgenden Link wo einige Konstruktionen gezeigt werden.

=> EGS Beispiele<=

Wir sind am Dienstag, den 02.12.2014 in den Marinestützpunkt Wilehlmshaven gefahren, wo uns ein freundlicherweise ein Kasernenhaus zur Verfügung gestellt wurde. Wir sind mit dem Zugtrupp sowie der 1. und 2. zu einer angenommenen Gebäudeexplosion ausgerückt.

Vor Ort wurde uns der Auftrag erteilt, eine verstorbene Person aus dem 1. OG zu bergen und die Einsatzstelle auszuleuchten. Der Leiter THW entschied, die Person mittels eines EGS Einarmauslegers zu bergen. Dies wurde durch den Gruppenführer der 1. Bergung, Adel Coman ausgeführt. Um die Beleuchtung kümmerte sich die 2. Bergung unter Leitung von Raimund Skowronek. Der Zugtrupp übernahm unter Leitung von Harald Brunhorn die Führungsstelle.

Die Übung war ein voller Erfolg und die beteiligten Helfer haben ihr Wissen in die Praxis umsetzen können.

Interesse bekommen?

Sie haben Interesse am THW bekommen oder haben Fragen? Wir sind jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr in unserer Unterkunft für Sie erreichbar. Gerne können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Eine anwesende Führungsperson wird sich dann gerne um Sie kümmern und Ihre Fragen zum THW beantworten.

Mitmachen und helfen

Newsletter

Immer auf dem Laufenden sein?
Dann nutzen Sie unseren Newsletter.

*) Ihre E-Mail wird ausschließlich für den Newsletter genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.