Hauptseite > Artikel > Einsätze > Einsatz zum Ausbau einer Flüchtlingsunterkunft

Einsatz zum Ausbau einer Flüchtlingsunterkunft

Weener, 05. Dezember 2015

  Foto: THW OV Leer

Am Freitag, den 04.12.2015 erreichte uns eine Alarmierung über Groupalarm bezüglich eines Einsatzes zur Unterstützung des Ortsverbandes Leer am 05.12. um 06:00 Uhr. Am darauffolgenden Samstag fuhren somit acht Helfer des Ortsverbandes Wilhelmshaven mit dem GKW I und dem PKW OV nach Leer.

Dort angekommen wurden wir bei einer Tasse gutem Kaffee kurz begrüßt und erhielten einen präzisen Einsatzauftrag zum Ausbau einer Flüchtlingsunterkunft in der Sporthalle der Oberschule in Weener.
Wir fuhren in einer Kolonne zusammen mit den Ortsverbänden Leer, Westerstede und Varel zur Schule. Vor Ort machten wir uns ein Bild von der Lage, einzelne Parzellen für je vier Bewohner müssen aufgebaut werden. Nach einer kurzen Verteilung der Aufgaben durch die Führungskräfte ging es ganz schnell, jeder machte sich in Trupps an die Arbeit. Bereits nach kurzer Zeit stand eine Parzelle nach der anderen. Um den Brandschutz zu gewährleisten, wurde über jeder Parzelle ein Rauchmelder an einer Holzplatte installiert.
Im Laufe des Tages lernte man so auch viele Kameraden und Kameradinnen, viele Charaktere und Erfahrungen anderer Helfer kennen.
Nachdem 2/3 der Sporthalle ausgestattet war, wurden letztendlich die jeweiligen Feldbetten für die Parzellen aufgebaut und platziert. Das restliche Drittel der Halle dient als Verpflegungs- und Sozialbereich.
In der Zwischenzeit haben sich Helfer um die Abgrenzung der Unterkunft bspw. durch Bauzäune befasst und große Arbeit, wie alle Helfer, ob drinnen oder draußen geliefert.
Zu guter Letzt wurde die Sporthalle zusammen mit dem Außengelände aufgeklart.
Nach der Abschlussrunde und einigen Schlussworten ging damit ein erfolgreicher Einsatz mit vielen neuen Erfahrungen zu Ende.

Interesse bekommen?

Sie haben Interesse am THW bekommen oder haben Fragen? Wir sind jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr in unserer Unterkunft für Sie erreichbar. Gerne können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Eine anwesende Führungsperson wird sich dann gerne um Sie kümmern und Ihre Fragen zum THW beantworten.

Mitmachen und helfen

Newsletter

Immer auf dem Laufenden sein?
Dann nutzen Sie unseren Newsletter.

*) Ihre E-Mail wird ausschließlich für den Newsletter genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.