Hauptseite > Artikel > Übungen > Jahresabschlussübung auf dem Gelände der Landesfeuerwehrschule NABK in Loy

Jahresabschlussübung auf dem Gelände der Landesfeuerwehrschule NABK in Loy

Loy, 18. Dezember 2016

  Foto: THW OV-Wilhelmshaven

Die Helferinnen und Helfer des OV Wilhelmshaven nahmen am vergangenen Samstag an einem Ausbildungstag auf dem Gelände der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz teil.

Um 06:45 rückte der Ortsverband Wilhelmshaven mit sechs Fahrzeugen und einer Stärke von 2/4/18=24 mit Fahrtziel NABK Loy aus. Bereits die Anfahrt als Kolonne war Bestandteil des Ausbildungstages. So wurde ein technischer Halt sowie eine Rast durchgeführt und auf die Verhaltensregeln und möglichen Gefahren hingewiesen.

Auf dem Übungsgelände angekommen ist zunächst der Verpflegungsbereich aufgebaut worden, zudem hat der Zugtrupp seine Arbeitsbereitschaft hergestellt.

Für das erste Übungsszenario wurden der Zugtrupp sowie die 1. und 2. Bergungsgruppe alarmiert – mehrere vermisste Personen nach einem Erdbeben im Bereich Rastede mit Schäden an mehreren Gebäuden.
Hier wurden die Themen Erkundung von Einsatzlagen, Abstützen und Aussteifen, Personensuche und -betreuung, Personenrettung mittels Schleifkorb über einen Leiterhebel sowie einer schiefen Ebene geübt. Das Abstützen der Hauswand erfolgte durch den Einsatz des Abstützsystems Holz (ASH), welches durch das Zuschneiden der Holzbalken individuell an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden kann.

Eine weitere Übungslage forderte die Helferinnen und Helfer, eine Person aus einem tiefen Schacht mittels Einsatz des Rollgliss (Rettungs- und Abseilgerät für Personen) zu retten. Hierzu mussten zunächst mögliche Anschlagpunkte gefunden bzw. hergestellt werden.

Parallel hierzu wurde an einem anderen Ort mindestens eine Person vermisst – die gefundene Person war eingeklemmt und wurde nach der Befreiung dem örtlichen Rettungsdienst übergeben. Auf der Suche nach möglicherweise weiteren Personen wurde noch eine weitere aufgefunden und gerettet.

Der Ausbildungstag wurde vor Ort mit einer abschließenden Feedbackrunde beendet. Nach dem Verlasten des Materials fuhr die Kolonne zurück zum Ortsverband und die Fahrzeuge wurden wieder in Ihren einsatzbereiten Zustand versetzt.

Interesse bekommen?

Sie haben Interesse am THW bekommen oder haben Fragen? Wir sind jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr in unserer Unterkunft für Sie erreichbar. Gerne können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Eine anwesende Führungsperson wird sich dann gerne um Sie kümmern und Ihre Fragen zum THW beantworten.

Mitmachen und helfen

Newsletter

Immer auf dem Laufenden sein?
Dann nutzen Sie unseren Newsletter.

*) Ihre E-Mail wird ausschließlich für den Newsletter genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.