Hauptseite > Artikel > Archiv > Neuer Vorstand der THW-Helfervereinigung Wilhelmshaven

Neuer Vorstand der THW-Helfervereinigung Wilhelmshaven

Wilhelmshaven, 29. April 2005

Am 25. April 2005 trat der neu gewählte Vorstand der THW-Helfervereinigung Wilhelmshaven e. V. zu seiner ersten Versammlung zusammen. Themen waren u. a. die Planung der Aktivitäten im Jahr 2005, Mitgliederstatus, Anwerbung von neuen Mitgliedern und natürlich die Unterstützung des THW-Ortsverbands Wilhelmshaven und seiner Jugendgruppe.

Die Neuwahlen haben bis auf eine Änderung den bisher amtierenden Vorstand wiedergewählt. Als 1. Vorsitzender wurde Thomas Schmalz bestätigt, der 2. Vorsitzende ist Peter Tiedemann. Als Kassenwart wurde Gabi Fooken und als Schriftführer Christopher Brandes wiedergewählt. Als Beisitzer wurden Jörg Bauer und Daniel Kaszanics gewählt.

Die bisherige Beisitzerin Alexandra Kuhlmann stand aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr für das Amt zur Verfügung. Der Vorstand bedankt sich bei Ihr herzlich für die in der Vergangenheit geleistete Arbeit.

Aus der Vorstandssitzung:
  • Mitgliedsstatus: Aktuell hat der Verein eine Stärke von 67 Mitgliedern gesamt. Davon 14 passiv und 53 aktiv.
  • Die Anschaffung eines OV-eigenen Beamers zur Unterstützung der Ausbildung im Ortsverband wird evaluiert. Im Rahmen der mittlerweile durchgängigen Digitalisierung der THW-Ausbildung hat diese Anschaffung trotz hoher Mittelbindung hohe Priorität.
  • Für den Technischen Zug stehen Erweiterungen der Führungs- und Kommunikationstechnik (GPS für die FGr. Wassergefahren, Umbau des ZugTrupp-MTW’s) sowie der Atemschutzausstattung für die Bergungsgruppen an.
  • Umbau des Jugendraums für die THW-Jugend ist fast abgeschlossen - offene Punkte ist die Aufstellung von Internetterminals.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Die Helfervereinigung nimmt an der örtlichen THW-Präsentation für die CDU am 29. April 2005 teil. Des weiteren wird bis zur nächsten Sitzung ein Konzept für die eigene Internetpräsenz erstellt.

Interesse bekommen?

Sie haben Interesse am THW bekommen oder haben Fragen? Wir sind jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr in unserer Unterkunft für Sie erreichbar. Gerne können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Eine anwesende Führungsperson wird sich dann gerne um Sie kümmern und Ihre Fragen zum THW beantworten.

Mitmachen und helfen

Newsletter

Immer auf dem Laufenden sein?
Dann nutzen Sie unseren Newsletter.

*) Ihre E-Mail wird ausschließlich für den Newsletter genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.