Hauptseite > Artikel > Archiv > THW unterstützt Übung der Johanniter

THW unterstützt Übung der Johanniter

Wilhelmshaven, 20. September 2005

  Foto: THW OV-Wilhelmshaven

Chemikalien und Vandalismus sind eine gefährliche Kombination. Die SEG der Johanniter-Unfall-Hilfe Wilhelmshaven e. V. (JUH) probte diesen Ernstfall vom 17.-18. September auf dem Truppenübungsplatz in Bockhorn bei Varel zusammen mit THW, Deutsches Rotes Kreuz (DRK) und der Rettungshundestaffel aus Wilhelmshaven. 

Der THW-Ortsverband Wilhelmshaven unterstützte mit einem Trupp zur Lagefeststellung der Gefahr durch Chemikalien und erkundete ob noch explosive Gasmischungen am Unfallort den Einsatz der Rettungskräfte behinderten.

Die Übung der Zusammenarbeit der verschiedenen Zivil- und Katastrophenschutzorganisationen ist ein wichtiges Element in der örtlichen Gefahrenabwehr. Die Übungslage wurde von der Johanniter-Unfall-Hilfe geplant und organisiert; erstmalig unter Einbindung der anderen Hilfsorganisation.

Der Ortsverband Wilhelmshaven bedankt sich für die Zusammenarbeit und freut sich auf zukünftige gemeinsame Aktivitäten.

Interesse bekommen?

Sie haben Interesse am THW bekommen oder haben Fragen? Wir sind jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr in unserer Unterkunft für Sie erreichbar. Gerne können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Eine anwesende Führungsperson wird sich dann gerne um Sie kümmern und Ihre Fragen zum THW beantworten.

Mitmachen und helfen

Newsletter

Immer auf dem Laufenden sein?
Dann nutzen Sie unseren Newsletter.

*) Ihre E-Mail wird ausschließlich für den Newsletter genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.